Informationen zu Dr. med. Thomas Rädisch

Beruflicher Werdegang:

1994-2001 Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen, deutsches und amerikanisches Staatsexamen (USMLE Step 1+2)
2001-2005 Facharztausbildung in der Neurologischen Klinik der Kliniken Maria Hilf Mönchengladbach, Erwerb der Zertifikate für EEG und evozierte Potentiale der Deutschen Gesellschaft für klinische Neurophysiologie
2003 Promotion an der RWTH Aachen „mit Auszeichung“, Verleihung der Borchers-Plakette
2005-2007 Facharztausbildung im Alexianer-Krankenhaus Aachen
April 2007 Anerkennung als Facharzt für Neurologie (Ärztekammer Nordrhein)
2007-2016 Facharzt für Neurologie an den Krankenhäusern von Genk und Maaseik (Belgien) mit umfangreicher ambulanter, konsiliarischer und stationärer Patientenversorgung. Schwerpunkte: Schlaganfallbehandlung, Kopfschmerzen, Epilepsie und neurodegenerative Erkrankungen.
Seit 2017 Neurologische Gemeinschaftspraxis Jülich

Mitgliedschaften:

Deutsche Gesellschaft für Neurologie, Deutsche Gesellschaft für klinische Neurophysiologie